Kreditvergleich – Wie kriegt man den günstigsten Kredit

Vermeintlich günstige Kredite gibt es überall. Die Kredithäuser stehen im verstärkten Wettbewerb und unterbieten sich mit vorteilhaften Finanzierungsangeboten. Den tatsächlich besten Kredit erhält indes nur, wer sich auskennt. Verbraucher sollten Kreditvergleiche im Internet nutzen. Zur Vorauswahl günstiger Angebote eignen sich Kreditvergleichsportale hervorragend.

Kreditvergleichsportale richtig nutzen

Kreditvergleichsportale ermöglichen unkompliziert einen weitreichenden Marktüberblick. Kreditanfragen kann man absolut kostenfrei eingeben. Es gibt sogar Portale, die zeitweilig Exklusiv-Angebote von Banken mit besten Konditionen offerieren. Je spezieller die Eingabekriterien online sind, desto genauer wird die Auswahl eines vorteilhaften Anbieters. So differenzieren seriöse Portale zwischen bonitätsabhängigen und bonitätsunabhängigen Offerten. Auf Webseiten, wo keine derartige Unterscheidung möglich ist, muss man sehr vorsichtig mit den Ergebnissen des Vergleichs umgehen.

Banken, die von der Rückzahlungsfähigkeit des Kreditnehmers abhängige Zinsangebote präsentieren, gewähren nur den allerwenigsten Kunden diese Vorzugskonditionen. Interessenten, die keine erstklassige Bonität aufweisen, erhalten wesentlich schlechtere Zinsen, als auf den Portalen beworben werden. Diese weisen nur den Zinssatz aus, den zwei Drittel aller Kreditnehmer auf Anfrage erhalten würden. Der vereinbarte Sollzins kann im Einzelfall weit höher liegen. Einen unverbindlichen und kostenlosen Kreditvergleich gibt es bei smava.de. Auf diesem Kreditvergleichsportal werden Kredite mit den besten Konditionen ermittelt. Kunden können außerdem eine kostenlose telefonische Beratung durch einen unabhängigen Kreditexperten von smava in Anspruch nehmen.

Gute Portale führen viele Vergleichsangebote, bieten zusätzlich eine Beratung per Telefon, machen den Unterschied zwischen bonitätsgebundenen und bonitätsungebundenen Zinssätzen transparent und berechnen gleich bei der Eingabe die monatlich zu zahlenden Raten.

Dennoch lohnt es sich, bei Onlinebanken einmal direkt auf deren Webseiten nachzusehen und nach Sonderangeboten zu suchen. Die Kreditvergleichsportale fungieren als Makler und listen nur Angebote auf, bei denen sie Provisionen von den Kreditinstituten erhalten.

Kreditvergleiche über Bankfilialen

Viel mühsamer ist der Kreditvergleich, der persönlich am Bankschalter vorgenommen wird. Er hat gleich mehrere Nachteile. Ein Nachfragen in verschiedenen Bankfilialen kostet gegenüber Onlineportalen sehr viel mehr Zeit. Filialbanken bieten generell schlechtere Kreditkonditionen als Onlinebanken, da sie ein teures Filial- und Beraternetz unterhalten müssen. Achtet der Kreditinteressent nicht darauf, dass der Berater nur eine unverbindliche Konditionsanfrage bei der Schufa eingibt, verschlechtert sich leicht sein Schufa-Score.

Hat der Kunde erst einmal am Beratungstisch Platz genommen, ist die Wahrscheinlichkeit eines ungünstigen Vertragsabschlusses ungleich höher als beim Vergleichen im Internet. Einen Vorteil hat die persönliche Vorsprache in der Filiale jedoch, der vom Berater genannte Zinssatz ist für diesen Interessenten verbindlich.

Wodurch kann man seine Zinskonditionen verbessern?

  • Kreditabfragen über mehrere Portale sind angebracht, um das beste Angebot zu finden.
  • Die Hereinnahme eines zweiten Kreditnehmers in den Kreditvertrag verbessert die Rückzahlungswahrscheinlichkeit für die Bank und demzufolge den bonitätsabhängigen Zins.
  • Die Angabe eines Verwendungszwecks kann die Zinsen verringern, da die Bank dann weiß, wofür der Kunde das Geld ausgibt und besser einschätzen kann, wie sicher die Rückzahlung des Darlehens ist.
  • Wer seinen kostenintensiven Dispokredit ständig ausschöpft, sollte über eine zinsgünstige
    Umschuldung in einen Ratenkredit nachdenken, damit lässt sich viel Geld sparen. Umschuldungen lassen sich auch für ältere Kredite mit hohen Zinsen nutzen.
  • Das Anbieten zusätzlicher Kreditsicherheiten sorgt dafür, dass sich die Konditionen verbessern.
  • Wer mit Verhandlungsstrategien im Finanzsektor vertraut ist, kann mit dem Berater über Sonderkonditionen verhandeln, indem er beispielsweise auf Konkurrenzangebote Bezug nimmt.

Aber auch nach dem Kreditvergleich können Verbraucher teure Fehler machen. Sie sollten das Kleingedruckte in den Kreditverträgen nicht übersehen, der Abschluss zusätzlicher Spar- oder Versicherungsverträge zur Absicherung des Kredits macht aus einem Bestzinsangebot leicht ein kostspieliges Darlehen. Der billigste Anbieter muss nicht immer der beste sein. Lockangebote beim Kreditvergleich im Internet sind mit Vorsicht zu genießen. Vorsicht sollte man auch bei Null-Prozent-Finanzierungen walten lassen. Diese können sehr nachteilig sein, indem sie nur für bestimmte Laufzeiten und Beträge gelten, versteckte Zusatzkosten enthalten, mit einem Rahmenkredit kombiniert werden oder eine hohe Abschlussrate offen lassen, die erneut finanziert werden muss.

Fazit zum Kreditvergleich

Kredite nicht zu vergleichen, ist eine teure Angelegenheit. Kreditvergleichsportale vereinfachen und beschleunigen die Gegenüberstellung unterschiedlicher Finanzierungsangebote enorm. Ein erfolgreicher Kreditvergleich ist jedoch nur mit Zinssätzen möglich, die individuell für den Interessenten gelten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Kreditvergleich – Wie kriegt man den günstigsten Kredit

  1. Max sagt:

    Da gebe ich Euch Vollkommen recht, Die Hausbanken sind weniger Flexibel und bieten meistens nicht die Besten Konditionen.

  2. Rebel sagt:

    Wichtig sind seriöse Finanzierer die dem Kunden eine große Auswahl von Banken bieten und den „wie für mich gemacht Kredit“ mit niedrigen Zinsen und optimaler Laufzeit bis 120 Monate schneidern.

  3. Heiner sagt:

    Super hilfreicher Artikel, vielen Dank! Das „Achtet der Kreditinteressent nicht darauf, dass der Berater nur eine unverbindliche Konditionsanfrage bei der Schufa eingibt, verschlechtert sich leicht sein Schufa-Score“ war mir nicht bewusst.

  4. Pingback: Kredite für Privatpersonen – der Ratenkredit » Hilfe bei Ihren Finanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.